weiter

CLMM-X-L, CDMM-X-L - Schrank-Anlagen in Modulbauweise verdrosselt

Die verdrosselten Modul-Anlagen CLMM-X-L und CDMM-X-L im Modul-System mit Filterkreisdrosseln werden eingesetzt als Zentralkompensationsanlagen in oberschwingungsbelasteten Netzen. Nähere Informationen zu Oberschwingungen und Verdrosselungen siehe Anhang Technik. Die Modul-Anlagen CLMM-X-L und CDMM-X-L sind für den mittleren bis großen Blindleistungsbedarf vorgesehen. Sie sind speziell zur variablen Anpassung der Stufenleistung bzw. der Anlagenleistung geeignet.

Die anschlussfertigen Modul-Anlagen CLMM-X-L und CDMM-X-L sind als Schranksystem aufgebaut. Jede Schrankeinheit besitzt eine separate Einspeisung von unten und enthält Module mit aufgebauten Kondensatoren und vorgeschaltete Drosselspulen. Alle zur Steuerung gehörenden Funktionseinheiten sind im Schranksystem integriert. Der microprozessorgesteuerte Blindleistungsregler ist nur einmal für alle angeschlossenen Schrankeinheiten erforderlich. Er schaltet die Kompensationsleistung in Stufen zu oder ab.

 

Vorteile

• Schrankeinheit mit vorgeschalteten Filterkreisdrosseln je Leistungsstufe für Dauerbetrieb bei voller OS-Belastung
• TF-Sperren bei Netzen mit Rundsteuerbetrieb je nach Tonfrequenz nicht erforderlich
• Optimale Anpassung an den Blindleistungsbedarf durch microprozessorgesteuerten Blindleistungsregler
• Leichte Bedienung durch übersichtlichen Schaltschrankaufbau

 

Kondensatortechnik

CLMM-X-L
• CLMD Premiumkondensatoren

CDMM-X-L
• AL-Becherkondensatoren mit Überdruck-Abreißsicherung

Leistungsbereich100 bis 300 kvar, erweiterbar
Nennspannung400 V
Verdrosselung7 %, 12,5 % und LL1
SchutzartIP 20
FarbtonRAL 7035

Bei den Auslegungen der Sicherungen und Kabel spätere Erweiterungen berücksichtigen.

Andere Verdrosselungsfaktoren, Spannungen, Frequenzen und Leistungen auf Anfrage.

Bei Fragen, rund um unseren umfangreichen Classic-Bereich, wenden Sie sich bitte an Herrn Jürgen Reese:

Ansprechpartner öffnen

Jürgen Reese
Condensator Dominit GmbH
An der Bremecke 8
59929 Brilon
Telefon: 02961 782 31
E-Mail: juergen.reese(at)dominit.eu