weiter

News

Wir gehören dazu – Seit dem 20. August 2019 sind wir offiziell "Weltmarktführer bei aktiver Spannungsstabilisierung und Oberschwingungsfiltern in industriellen Produktionsprozessen"Moderne Antriebstechnik von Frachtschiffen befiltern - PQ-Maßnahme im InselnetzFrisch verliebt und direkt vermählt: Orkan "Friederike" und "OSKAR®" gehen störfreies Bündnis ein - 18.01.18Funktionsweise von OSKAR@

In der aktuellen Ausgabe (Oktober '18) des Fachmagazins 'netzpraxis' betätigen sich unsere Elektroingenieure Hardy Nickell, Oliver Kuhnhenne und unser Geschäftsführer Dr. rer. nat. Christian Dresel als Autoren zu dem Thema Oberschwingungsfilterung. Vor- und Nachteile der einzelnen Filtersysteme.
Alles unter der Headline:

Reduzierung von Spannungsverzerrungen - 
Effektive Oberschwingungsfilterung 
durch intelligente Impedanzanpassung

 

Internationale Handelsbarrieren einreißen und nicht schaffen!

Passive und aktive Filter sichern die Spannungsqualität auf Frachtschiffen wie Tankern, Yachten und Fähren.

Schiffe sind das wichtigste Transportmittel unserer Zeit. Ob der Transport von Erdgas aus dem mittleren Osten nach Europa oder die Überfahrt von Kaffeebohnen von Südamerika in die ganze Welt - Viele Routen sind lang und der Anspruch an den sicheren und effizienten Betrieb aller Systeme steigt kontinuierlich.

 

Einmal klicken und es folgt der vollständige Artikel. Verfasst von unserem E-Ingenieur Sebastian Lutz.

Welche Folgen haben Oberschwingungen auf das Netz?

In diesem Film befasst sich unsere Ingenieurin Katharina mit den Auswirkungen von Oberschwingungen (Oberwellen): Ein wichtiges Thema, dass vor allem in Industrienetzen zu z.B. kostenintensiven Anlagenausfällen führen kann.

Was sind Oberschwingungen / Harmonische?

Dieses ganze Themengebiet wird euch unsere Ingenieurin Katharina in kurzen Videos á 3 Minuten mal näher bringen. 

Weitere Kurzfilme zum Thema Oberschwingungen folgen, aber das Fundament ist hiermit gesetzt.

Was ist Blindleistung?

Der erste Film aus unserer Reihe "3-Minuten Spannungsqualität"

In diesem Kurzfilm erklärt unsere Ingenieurin Katharina was elektrische Blindleistung ist und warum diese kompensiert werden sollte.
In regelmäßigen Zyklen wird Katharina – im Kurzfilmcharakter – das umfassende Thema "Power Quality" erläutern und näher bringen.

Also los geht's mit Film Nr. 1: "Was ist Blindleistung?"

Rundsteuerfrequenz.de - 


unser Service für die vorausschauenden Planer von Filterkreisanlagen

< weitere Infos erhalten Sie hier >

Am 30. Juni war es endlich soweit.
Spatenstich am Essigturm, kombiniert mit internationalem Sales-Meeting und Sommerfest. Geladen waren, neben vielen Protagonisten aus Politik, Industrie und Wirtschaft, alle Mitarbeiter der Firma Condensator Dominit sowie die Fachschaft Kunst des Gymnasiums Brilon. Ein Presseartikel und eine kleine Bildergalerie erwartet euch einen Link weiter.

Condensator Dominit als Innovationsführer geehrt

Überlingen – Die Condensator Dominit GmbH gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Brilon wurde von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte der Mittelständler besonders in der Kategorie „Innovationserfolg“.

Im Jahr 2014 verwirklichten wir, in Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer "Borbet" und der Netzbetreibergesellschaft "westnetz", ein Testprojekt in Verbindung mit unserem dynamischen Netzspannungsregulator OSKAR®. Weitere Infos und aktuelle Messergebnisse findet ihr hier.

Eine Müllverbrennungsanlage nutzt die bei der Verbrennung freiwerdende Energie zur Wasserdampferzeugung, um über eine Turbine Strom zu generieren. Bei unserem Kraftwerkskunden wurden im gesamten Bereich der Energieerzeugung starr am Netz betriebene Motoren gegen neue leistungsstärkere Motoren mit Frequenzumrichtern ersetzt, um Mülltransportkräne (Greifer), Gebläse und viele weitere Abfallreproduktionsaggregate besser zu steuern. Durch diesen massiven Einsatz von Frequenzumrichtern wurde dem Netz ein nicht-sinusförmiger Strom entnommen. Die daraus resultierenden Oberschwingungspegel überschritten deutlich die Verträglichkeitspegel der Normen, wodurch Anlagen ausfallen konnten und automatisch die Gewährleistungsansprüche gegenüber den Lieferanten der Anlagen entfielen. Zusätzlich war, ohne die normkonforme Spannungsqualität, ein störungsfreier Betrieb im Kraftwerk und eine Beweislastumkehr gegenüber dem Maschinenlieferanten nicht möglich.

Unsere Lösung und weitere Infos: einfach das Tablet anklicken ...

3.24 Minuten und Sie sind wortwörtlich "IM BILDE"

Um Ihnen OSKAR@, unseren dynamischen Netzspannungsregler vorzustellen, haben wir einen sehr informativen Animationsfilm für Sie entwickelt.

Bei Rückfragen stehen Ihnen unser Berater- und Ingenieurteam unter der Tel. 0 29 61-7 82-0 gerne zur Verfügung.

CONDENSATOR DOMINIT GmbH - Ihr Partner für Netzqualität.


POWER QUALITY WORLDWIDE – COMING SOON AND WE WILL SEE US

Forschung und Entwicklung aktuell

Projekt "SIMΩN - Simulation OHMscher Netze"

Kurzbeschreibung

Zur Sicherstellung der Energieversorgungsqualität sind mitunter nicht nur filternde Maßnahmen, die die elektrische Blindleistung kompensieren, sondern auch Maßnahmen zur Dämpfung von Schwingungen notwendig. Bisherige Lösungen, die in der Lage sind die gewünschten Dämpfungseffekte zu erzielen, sind unter energetischen Gesichtspunkten ineffizient. Elektrische Energie wird hierbei ökologisch kontra-produktiv in Wärme umgesetzt. SIMΩN ist eine aktive Netzbedämpfungsmaßnahme, die im Gegensatz zu den bisherigen passiven Maßnahmen mit ähnlichem Wirkprinzip diese Wirkenergie nicht in Wärme umsetzt, sondern sie als 50-Hz-Energie ins Netz einspeist. SIMΩN wandelt den Energieinhalt von Störungen des Energieversorgungsnetzes in verfügbare 50-Hz-Energie um. SIMΩN ist eine "Recyclinganlage", die elektromagnetische Verunreinigungen unseres Energieversorgungssystems in verfügbare Energie verwandelt. Schwerpunkt der Arbeiten sind die Signalverarbeitung und der Aufbau hocheffizienter leistungselektronischer Systeme. 

Projektleitung

Dipl.-Ing. Oliver Kuhnhenne

 

Kooperationspartner

Fachhochschule Soest, Fachhochschule Iserlohn

 

Drittmittelgeber /Förderung

Leitmarkt Agentur.NRW Projektträger ETN

 

Laufzeit

01.03.2016 - 31.08.2018, Projektverlängerung bis 30.04.2019

 

Das Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert